Steile Berge, Flora und Fauna

Titel
Samothraki ist die nördlichste Insel der Nordägäis. Sie ist im Grunde die Spitze eines Berges, die aus dem Meer ragt. Samothraki ist besonders schön, weil sie neben hohen Bergen auch reich an Flora und Fauna ist, viele Wälder, Seen, Wasserfälle und Bäche anzubieten hat. Samothraki hat zwei Hauptorte, Chora und Kamariotissa. Hier gibt es keinen Massentourismus. Die Besucher kommen hierher um Ruhe zu finden und zu entspannen.
samothrakisamothraki2